Aktuelles aus dem Verein

13. Mai 2024 Kyu-Prüfung in Hausen

Nach vorheriger Rücksprache mit ihren Senseis stellten sich am 13. Mai 2024 sieben unserer Karatekas der Prüfung zum nächsthöheren Kyu-Grad. Das Prüfungsprogramm umfasste die Bestandteile der DJKB-Prüfungsordnung für die Bereiche Kihon, Kata und Kumite. Alle Karatekas sind mit einer guten Vorbereitung, der notwendigen Ernsthaftigkeit und vor allem Motivation in diese Prüfung gegangen.

Übrigens verlangt unser Prüfer Michael immer noch etwas mehr von den Karatekas. So mussten am Ende alle Prüflinge gemeinsam noch zwei Mal die Kata Heian Shodan zeigen, was sie mit Bravour meisterten. Die Abfrage karate-technischer Begrifflichkeiten war zudem ein weiterer Bestandteil der Prüfung. Auch diese wurden sicher beantwortet und erläutert und somit die letzte Hürde der Prüfung genommen.

Kleine Hinweise für die individuellen Verbesserungsmöglichkeiten wurde zudem auf dem weiteren Karatedo mitgegeben und zum Schluss konnten die Prüflingen freudestrahlend und erleichtert ihre Urkunden entgegen nehmen.

Wir gratulieren hier nochmals ganz herzlich

Zum 8. Kyu Nico, Benjamin
Zum 7. Kyu David, Leopold, Kian
Zum 6. Kuy Kai, Rainer


Calwer Karateka beim „Kata Spezial“

Über 1.100 Karate-Begeisterte aus ganz Europa trafen sich am 9. Mai in Tauberbischofsheim zu einem 4 tägigen Trainingslager, dem „Kata Spezial“. Kata ist eine der Säulen des Karate und wird gerne als Schattenkampf bezeichnet. Das SKD Calw war mit einer Mannschaft unterschiedlichster Leistungsstufen vor Ort. Trainiert wurde bei internationalen Großmeistern wie  JKA Instruktor Tatsuya Naka Shihan und Bundestrainer Thomas Schulze.


Prüfungen bei Stützpunkttrainerin Anika Lapp am 27. April

Unmittelbar im Anschluss an den hauseigenen Lehrgang am 27. April in der Walter-Lindner-Halle stellten sich neben externen Teilnehmern auch 4 Mitglieder der Oberstufe des SKD Karate Dojo Calw e. V. der Gurtprüfung zum nächsthöheren Grad. Entsprechend der hohen Leistungsdichte der Kandidaten forderte Prüferin Anika Lapp Sensei (5. DAN) über das vorgeschriebenen Examensprogramm hinaus sämtliche Formenläufe (Katas) bis zum eigenen Gurtniveau. 

Es haben bestanden: 

Zum 5. Kju  Tina Rock
Zum 3. Kju  Stefanie Breton
Zum 2. Kju  Pascal Kerwin-Zudrop
Zum 1. Kju  Thomas Werner 

Ein Dankeschön gilt den Trainern Günter Hörsch (4. DAN) und Michael Pfäffle (4. DAN).


Bunkai Lehrgang am 27. April mit DJKB Stützpunkttrainerin Annika LAPP

Dem „SKD Karate Dojo Calw e. V.“ ist es ein Anliegen, die Kampfkunst Karate einem breiten Publikum nahezubringen. Hierzu veranstaltet der Verein jedes Jahr im April einen Trainingslehrgang in der Walter-Lindner-Halle. Mit DJKB Stützpunkt-Trainerin Annika Lapp (5. DAN) konnte nach 2023 schon zum zweiten Mal die mehrfache Vize-Weltmeisterin und Europameisterin des JKA Karate als Referentin gewonnen werden. Fans und Freunde des Karatesports waren als Teilnehmer und Zuschauer in die Walter-Lindner-Halle gekommen, um in die Geheimnisse des anwendungsbezogenen Karate (Bunkai) einzutauchen. Für viele Sportler war es zudem ein willkommenes Wiedersehen mit der beliebten Trainerin Anika Lapp Sensei. Der Verein dankt allen Helfern und Unterstützern, die es ermöglicht haben, die Veranstaltung durchzuführen.