Sie sind hier: Startseite > Nachrichten > Training beim Weltmeister

Training beim Weltmeister

Ende September hatte der Karateverein Jiriki Gäufelden den hochklassigen Karatetrainer Julian Chees aus Würzburg zu Gast. Julian-Sensei, seit diesem Sommer frischgebackener Träger des 6. Dan, ist mehrfacher Europa- und Weltmeister. Dementsprechend kann er auf einen schier unerschöpflichen Fundus an Tipps und Tricks zurückgreifen, die er den ungefähr 70 in Unter- und Oberstufe aufgeteilten Teilnehmern näherbrachte. Sei es beim Training der Heian-Katas in der Unterstufe oder beim Einüben der Kata Jitte, aus der er einzelne Sequenzen mit dem Partner einüben ließ.

Gerade die Partnerübungen verdeutlichen immer wieder, wie viele möglichen Anwendungen in einer Kata liegen. Diese zu entdecken stellen immer wieder eine Herausforderung im Karate dar; und gerade darin liegt eine große Stärke im Training von sensei Chees.

Dabei steht bei Julian immer die Freude am Karate im Vordergrund, die einfach ansteckend ist. So kann es einem durchaus auch passieren, dass man, gerade beim Absolvieren des Aufwärmtrainings, völlig überraschend vom Meister per Handschlag begrüßt wird.

Kommentare nicht möglich.