Sie sind hier: Startseite > Nachrichten > Toribio Osterkamp in Suttgart 2011

Toribio Osterkamp in Suttgart 2011

Die Gelegenheit am 17. und 18. September 2011 unter Toribio Osterkamp beim TSG Stuttgart zu trainieren ließen sich Erika, Brigitte, Günter, Georg, Markus, Matze und ich sowie Bela als Zuschauer vom Shotokan Karate Dojo Calw e.V. nicht entgehen. Auch Karin und Günter aus Gäufelden sowie Thomas aus Pforzheim waren dabei und will ich erwähnen, da sie vielen Mitgliedern des SKD-Calw bekannt sind.

Mit etwas über 50 Teilnehmern in der Oberstufe war der Karate-Lehrgang für den Großraum Stuttgart überraschend schwach besucht, was aber der Atmosphäre und Intensität der Trainings nicht im Geringsten schadete. Toribio Osterkamp brachte uns mit seiner freundlichen fordernden Art schnell an unsere konditionelle Leistungsgrenze. Wobei er auf eine korrekte Ausführung der Techniken und dem Druck aus der Körpermitte achtete und einforderte. So muss Training sein. Bei „blitz-gescheitem“ Karate das letzte aus den Teilnehmer heraus holen. Das ist typisch Toribio. Unter anderem deswegen gehe ich so gerne hin.

Und obwohl am Sonntag nur eine Stunde Training angesetzt war, fuhren Erika, Günter und ich hin und können nur sagen, dass es sich auf jeden Fall voll und ganz gelohnt hat.

Der Schwerpunkt am Sonntag waren die Heian Kata´s und die Tekki Shodan. Und obwohl wir sie jeweils nur 2 Mal gelaufen sind, war es wieder beeindruckend wie viel er uns dabei wieder abverlangt hat.

Danke und meine Hochachtung an Toribio.

Der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, dass auch das Drum Herum, also die Verpflegung, die Ausrichter und Helfer der Karate-Abteilung des TSG Stuttgart um Rudi sowie die Teilnehmer alles bestens war. Insoweit auch diesen meinen Dank.

Die sichtbarsten äußerlichen Erinnerungen an diesen Lehrgang wird wohl Günter davongetragen haben. Seine beachtlichen grünen und blauen Flecken auf dem Unterarm wird sicherlich Georg erklären können. Hat er doch profunde Kenntnisse des Muskelaufbaus und seiner Stoffwechselprodukte. Auch war er wohl ganz nah am Geschehen dabei, als diese Phänomene entstanden.

Also alles in allem wieder ein toller Wochenendlehrgang.

Oss, Reimar

Kommentare nicht möglich.