Sie sind hier: Startseite > Nachrichten > Hans Körner und Marijan Glad in Pforzheim

Hans Körner und Marijan Glad in Pforzheim

Jeweils drei Einheiten für die Unter- und Oberstufe umfasste das Kata-/Kumiteseminar, welches am 30. Januar in Pforzheim veranstaltet wurde. Der Chef des dortigen Karate-Dojos, Hans Körner; hatte an diesem Wochenende Marijan Glad aus Frankenthal eingeladen. Beide sind Träger des 6. Dan.

Glad´s Training forderte wie üblich allen ihre volle Konzentration ab. In den beiden Einheiten der Unterstufe ließ er die Katas Junro-Shodan und Tekki Nidan trainieren, die Oberstufe durfte sich an einer bis dahin unbekannten Kata  ausprobieren. Sensei Glad lässt in seinem Training sehr gerne längere Kombinationen üben, immer wieder mit wiederkehrenden Elementen, so dass er irgendwann auf seinen Lehrgängen gefragt wurde, ob er wieder „seine“ Kata machen würde. So entstand daraus die Kata Mari-Jan, welche wir in gut 90 Minuten erlernen konnten.

Bei Hans Körner drehte sich alles rund um das Thema Kumite.
Einfache Angriffs- und Blocktechniken wurden in der Oberstufe in zwei schweißtreibenden Einheiten geübt. Einfach heißt dabei allerdings nicht, dass das Training besonders leicht gefallen wäre. Da sich Hans auf relativ einfache Angriffe bzw. Block- und Kontertechniken beschränkte war jeder einzelne gezwungen, stets besonders sauber zu arbeiten. Dazu trug außerdem die Tatsache bei, dass der größte Teil der beiden Einheiten das Partnertraining einnahm, so dass man sehr schnell die Wirksamkeit seiner Techniken erfahren konnte.

Ein toller Lehrgang, der hoffentlich bald wiederholt wird.

Kommentare nicht möglich.