Sie sind hier: Startseite > Nachrichten > Aller guten Dinge…

Aller guten Dinge…

Bereits zum dritten Mal war der belgische Nationaltrainer Kazuhiro Sawada in Kappel beim dortigen Karatedojo HakuRyuKan zu Gast.
Dies ist jährlich die einzige Möglichkeit, um in Deutschland bei ihm zu trainieren. Entsprechend viele und auch weitgereiste Gäste fanden den Weg in den Hochschwarzwald.
Darunter auch ein paar Calwer, die von ihrem ehemaligen ersten Vorsitzenden Raimar verstärkt wurden.
Wie üblich war das Training von Sawada-Shihan erstklassig; ein prall gefülltes Programm, dass die Teilnehmer nicht nur physisch an die Grenzen brachte, auch die Konzentration jeses Einzelnen war stets gefordert.
Die Organisation seitens des gastgebenden Vereines ließ an allen drei Tagen keinerlei Wünsche offen und so konnte man sich trotz des anstrengenden Trainings wie im Urlaub fühlen.
Abends konnte man beim gemeinsamen Abendessen den Tag Revue passieren lassen. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal in Kappel!
Einen bildhaften Eindruck vom Lehrgang gibt es hier.

Kommentare nicht möglich.